„Wir sind inklusiv“ Gütesiegel

McDonald’s Franchisenehmer Karl Jurak erhielt den „Wir sind inklusiv“ Gütesiegel vom Sozialministeriumservice Tirol für den Zeitraum 2021-2023.

Das „Wir sind inklusiv“ Gütesiegel gehört zu den erstrebenswertesten Auszeichnungen im Bundesland Tirol. Im Zuge dessen werden Klein- und Großbetriebe, Gemeinden, Institutionen und soziale Einrichtungen ausgezeichnet, die Menschen mit Beeinträchtigungen vorbildlich beschäftigen und/oder ausbilden. Das Gütesiegel wird von der Landesstelle Tirol des Sozialministeriumservices seit 2015 für jeweils drei Jahre vergeben. Für den Zeitraum 2021-2023 erhielten nun McDonald’s Franchisenehmer Karl Jurak und sein Team diese begehrte Auszeichnung.

 

 

Inklusives Arbeitsumfeld

Karl Jurak ist seit 1998 Franchisenehmer und betreibt gemeinsam mit seiner Familie aktuell zwei Restaurants in Tirol und in Kärnten, in denen rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem Vollzeit- oder Teilzeitjob beschäftigt sind. Darunter befinden sich auch vier Personen mit Beeinträchtigung.

Bereits seit 2002 bietet die Familie in Kooperation mit der arbas Arbeitsassistenz Tirol und dem AMS langfristige, sichere Jobs für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Die MitarbeiterInnen werden vor allem im McDrive, im Service-Bereich oder als Reinigungskraft eingesetzt und erhalten eine umfassende Unterstützung im Berufsalltag. Die ersten Arbeitswochen begleitet die Agentur arbas Arbeitsassistenz vor Ort und unterstützt das Unternehmen bei der Einschulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aber auch langfristig wird auf deren berufliche Weiterentwicklung viel Wert gelegt. So haben die MitarbeiterInnen die Möglichkeit, neue Aufgaben zu übernehmen und ihre Fachkenntnisse durch interne Schulungen zu erweitern.

 

Soziales Engagement außerhalb des eigenen Unternehmens

Das soziale Engagement der Familie geht auch über die Grenzen der eigenen Organisation hinaus. So besteht bereits eine gegenseitige Kooperation mit der Lebenshilfe Tirol, dem Selbsthilfetag Osttirol und der Leukämiehilfe Osttirol, die mit McDonald’s-Gutscheinen und Spenden unterstützt werden. Weiters ist Familie Jurak ein langjähriger Partner der Special Olympics Nationalen Winterspiele.

Neben den finanziellen Zuwendungen leistet die Familie einen weiteren bedeutsamen Beitrag zum Tiroler Sozialleben: Erkrankte Kinder bekommen die Möglichkeit, einen unvergesslichen Tag mit ihren Familien bei McDonald’s zu verbringen. Auch Jugendliche können im Zuge der Veranstaltung „Job Chance Tirol“ während eines Schnuppertags im Restaurant erste Eindrücke von der Arbeitswelt gewinnen.

„Wir haben uns alle sehr über das Gütesiegel gefreut, da wir die Stärken von Menschen mit Beeinträchtigung fördern und die Menschen in den Vordergrund stellen – nicht deren Beeinträchtigung. Es ist eine Bereicherung für unseren Betrieb. Auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sammeln so wertvolle Erfahrung im sozialen Umgang und jeder leistet seinen Beitrag dazu.“ – äußert sich Karin Jurak zum Gütesiegel. Wir gratulieren der Familie Jurak herzlich zu dieser Auszeichnung!