McDonald’s Restaurant in Bad Fischau feiert Eröffnung

Franchisenehmer Michael Trittinger eröffnet neuen Standort in Niederösterreich

Am 27. Oktober 2020 war es nach fünf Monaten Bauarbeiten soweit: McDonald’s Franchisenehmer Michael Trittinger durfte gemeinsam mit den wichtigsten ProjektpartnerInnen und Gästen unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen die offizielle Eröffnung seines zweiten McDonald’s Restaurants feiern.

 

Neuer Treffpunkt in Niederösterreich

Das neue McDonald’s Restaurant an der A2 Raststation Föhrenberg erfüllt mit McDrive, McCafé, Tischservice und Kinder-Playland alle Wünsche der großen und kleinen Gäste und stellt somit einen idealen Treffpunkt in der Region dar. Mit insgesamt 254 Sitzplätzen im Innenbereich sowie im Gastgarten ist ein entspannter Besuch garantiert. „Wir freuen uns sehr, dass wir planmäßig unser Restaurant hier in Bad Fischau eröffnen können. Das neue Restaurant ist mit einer modernen, freundlichen Optik ausgestattet. Auch Investitionen in die Nachhaltigkeit waren uns wichtig: So beheizt eine kombinierte Luft-Erdwärmepumpe das Restaurant und der Biomüll wird geschreddert und anschließend in einer Biogasanlage verwertet“, äußert sich der Gastronomie-Franchisenehmer zur Eröffnung seines neuen Restaurants.

 

Rund 60 neue Arbeitsplätze in der Region

Gemeinsam mit seiner Frau Sandra Trittinger führt der McDonald’s-Franchisenehmer sein Unternehmen als Familienbetrieb. Mit dem ersten Restaurant in Leobersdorf und mehr als 80 Beschäftigten ist der lokale Unternehmer in der Region tief verwurzelt. Das neue Restaurant in Bad Fischau schafft nun etwa 60 weitere Arbeitsplätze und erweitert das Gastronomie-Angebot in Niederösterreich.