Das Auswahlverfahren für McDonald’s Franchise

So können Sie als Franchisenehmerin oder Franchisenehmer bei McDonald’s starten

Sie haben Interesse, im McDonald’s Franchise-Konzept als eigenständige/r Unternehmerin oder Unternehmer einzusteigen? Im folgenden Beitrag erfahren Sie mehr über Ihren Einstieg als McDonald’s Franchisenehmerin oder Franchisenehmer.

Ihr erster Schritt auf dem Weg zur Franchisepartnerschaft

Wenn Sie Interesse haben, in Partnerschaft mit McDonald’s Ihr eigenes Gastronomie-Unternehmen zu starten und Sie alle Voraussetzungen erfüllen, können Sie sich mit unserem Bewerbungsbogen als Franchisenehmerin oder Franchisenehmer bewerben. Nach Eingang Ihrer Unterlagen werden Sie zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, wo Sie Ihren künftigen Franchisegeber kennenlernen. Besteht nach dem ersten Gespräch beiderseitiges Interesse, werden Sie zu einer Reihe weiteren Gesprächen eingeladen. Sollten alle Gespräche positiv abgeschlossen sein, werden Sie zu einem Schnuppertraining in ein von einem FranchisenehmerIn geführtes Restaurant eingeladen. Dort können Sie praktische Erfahrungen sammeln und sich versichern, ob Ihr geplantes Vorhaben wirklich das Richtige für Sie ist.

Die Ausbildung zum/r McDonald’s UnternehmerIn

Damit Sie mehr über erfolgreiches Restaurant Management erfahren und Sie optimal auf Ihre neue Rolle als Franchisenehmerin oder Franchisenehmer vorbereitet werden, erfolgt eine 9 bis 12-monatige Trainingsphase, die Großteiles im Restaurant stattfindet und bei der Sie durch erfahrene Restaurant Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie erfahrenen FranchisenehmerInnen geführt und betreut werden.

Um den Übergang von Ihrer derzeitigen Beschäftigung optimal meistern zu können, haben Sie die Möglichkeit, die erste Phase im Teilzeitmodell von etwa 20 bis 25 Wochenstunden zu absolvieren. Darauf folgt das Vollzeittraining mit 40 Stunden pro Woche. Natürlich können Sie aber auch von Beginn an Ihr Training im Vollzeitmodell absolvieren. Neben der Praxisausbildung erfolgt auch eine Reihe von Theoriekursen.

Die Aus- und Weiterbildung ist eine Verpflichtung der Franchisenehmerin oder des Franchisenehmers und wird von McDonald’s im Rahmen des Franchisevertrags kostenlos durchgeführt.

Die Maßnahmen zur Unternehmensgründung

Bereits während der Trainingsphase erhalten Sie einen konkreten Standortvorschlag für Ihr zukünftiges Restaurant. Nehmen Sie den Vorschlag an, wird mit der Vorbereitung der unternehmensgründenden Maßnahmen begonnen.

Sie möchten mehr über das McDonald’s Franchisesystem erfahren? Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Franchise-Broschüre.

Zur Franchise-Broschüre
Menue schliessen