Learning & Development: Ein Erfahrungsbericht aus dem McDonald’s Headquarter

Mario berichtet über seine Erfahrungen in der Trainings-Abteilung von McDonald’s

Mario ist schon seit 2002 Teil der McFamily. Nach seiner Ausbildung in der Gastronomie startete er seine Karriere in einem McDonald’s Restaurant. Nach und nach absolvierte er alle McDonald’s internen Kurse erfolgreich und wechselte in die Servicezentrale. Heute bildet er Baristas und angehende Restaurant Manager in ganz Österreich aus.

Lieber Mario, danke, dass du dir für unsere Fragen Zeit genommen hast. Bitte erzähl uns, warum du dich damals für einen Systemgastronomie-Job bei McDonald’s beworben hast?

Nachdem ich eine Ausbildung zum Koch und Kellner gemacht und in verschiedenen Betrieben gearbeitet habe, wollte ich die Systemgastronomie kennenlernen, um noch breiter aufgestellt zu sein. „Ein Jahr bei McDonald’s und dann was Anderes“ – habe ich mir gesagt. Und tja, 17 Jahre sind vorbei, und bin immer noch gerne da!

Was hat dich motiviert, bis heute zu bleiben?

Anfangs wollte ich die Systemgastronomie nur kennenlernen. Dann habe ich gesehen, wie abwechslungsreich die Aufgaben im Restaurant sind und auch die Aufstiegsmöglichkeiten waren reizvoll. Ich war ja ein Quereinsteiger aus der herkömmlichen Gastronomie, und doch war nach oben hin alles möglich – vom Assistenten zum Restaurantleiter und 2009 der Sprung in die Servicezentrale.

Es wird definitiv nie langweilig, ich kann an vielen verschiedenen Projekten mitarbeiten, wie zum Beispiel an der Organisation einer Convention für unsere Restaurant Manager – die Schnelllebigkeit und das eigenverantwortliche Arbeiten machen enorm Spaß. Zudem habe ich gerne mit Menschen zu tun. Das Team ist ebenfalls ein wesentlicher Faktor, weshalb ich schon so lange dabei bin.

Wie sieht dein Team aus?

Wir sind neun Mitarbeiter, drei meiner Kollegen sind sogar schon länger dabei als ich.

Erzähl uns mehr über deinen Job. Was genau macht ein L&D Professional?

Ich bin zuständig für die Aus- und Weiterbildung des Restaurant Managements und für die Barista Ausbildungen. Beim Barista Kurs lehre ich, wie man die Produkte im McCafé richtig zubereitet, beim Schichtführer-Kurs vermittle ich unsere zukünftigen Managern die nötigen Führungsskills, erkläre wie man korrekt mit Beschwerden umgeht und natürlich alles über die Einhaltung der McDonald’s Qualitätsrichtlinien. Künftige Restaurantleiter lernen beispielweise von mir, wie sie ihr Team weiterentwickeln können. Außerdem konzipiere ich verschiedene Workshops und führe sie durch, leite und arbeite aktiv bei Projekten in verschiedenen Abteilungen mit und erstelle Content für das unternehmensinterne eLearning Portal, mit dem unsere Restaurantmitarbeiter arbeiten.

Last but not least: Welche Fähigkeiten oder Persönlichkeitseigenschaften sollte ein Trainer besitzen?

Ich bin sehr kommunikativ, hilfsbereit, flexibel, anpassungsfähig und liebe Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Ich kann mich auch rasch auf neue Situationen einstellen und interessiere mich für viele verschiedene Bereiche. Ich denke, all das sind Fähigkeiten, die man in meinem Job gut gebrauchen kann.

Vielen Dank für das Interview, lieber Mario!

Starte auch du deine Karriere bei McDonald´s – noch heute mit einer schnellen Bewerbung!

Bist auch du auf der Suche nach einem Job, in dem du dich langfristig wohlfühlst und der dir tolle Aufstiegschancen bietet? Und hast Lust, bei McDonald’s so richtig durchzustarten? Dann schicke uns deine Bewerbung noch heute! Alle offenen Stellen findest du mit nur einem Klick.

Zu den offenen Stellen