Auszeichnung Student of the Year - HAS

Semira ist Absolventin der Vienna Business School und Restaurant Managerin bei McDonald’s

Semira startete 2019 während ihrer Schulzeit mit einem Nebenjob ihre Karriere bei McDonald’s. Was damals als ein zwei-monatiges Pflichtpraktikum begann, brachte ihr später zahlreiche Möglichkeiten. Heute ist die 19-jährige Bosnierin bereits Absolventin der Vienna Business School und leitet eines unserer Wiener Restaurants. Für ihre herausragenden Leistungen wurde sie mit dem Student of the Year Award 2020 ausgezeichnet. Heute erzählt sie uns über die Vereinbarkeit von Ausbildung und Karriere bei McDonald’s.

 

Liebe Semira, danke, dass du dir die Zeit für ein Interview genommen hast! Erzähl uns bitte über deine Anfänge bei McDonald’s.

Ich habe meine Karriere im Juli 2019 als Pflichtpraktikantin neben der Schule gestartet. Als Schülerin an der Vienna Business School war ich verpflichtet, ein Praktikum im Ausmaß von 160 Stunden zu absolvieren. Da ich die abwechslungsreiche Tätigkeiten schätze und mir der Kontakt mit Menschen immer schon am Herzen lag, habe ich mich für die Systemgastronomie entschieden. Ich habe mich dann über die Arbeit bei McDonald’s informiert und konnte feststellen, dass McDonald’s einen Job anbietet, der zu meiner Lebensphase passt, da ich nebenbei auch noch die Schule besucht habe. Ich konnte mit meinem Vorgesetzten vereinbaren, ob ich Vollzeit oder Teilzeit, tagsüber oder abends, unter der Woche oder am Wochenende arbeiten möchte. Er hat meinen Stundenplan bei der Dienstplanerstellung berücksichtigt und auch darauf geachtet, dass ich ausreichend Zeit zum Lernen hatte.

 

Wie ging es nach deinem Praktikum weiter?

Kurz bevor ich meinen Schulabschluss in der Hand hatte, habe ich den Kurs zur Teilschichtführerin und anschließend zur Schichtführerin absolviert und konnte bereits allein eine Schicht leiten. Das war ein tolles Erlebnis für mich, da ich das in der Theorie Gelernte in die Praxis umsetzen durfte. Von Schicht zu Schicht habe ich Neues dazu gelernt und interessierte mich bereits für weitere Kurse. Mit der Unterstützung meiner Vorgesetzten durfte ich dann auch bereits die Tätigkeiten eines Restaurant Managers kennenlernen und nach einer sorgfältigen Einschulung bekam ich die Möglichkeit, die Dienstpläne in unserem Restaurant zu schreiben. Als Nächstes wurde mir die Lohnverrechnung anvertraut und kurz darauf habe ich mich auch mit Aufgaben wie der Kontrolle von Personalakten oder der Erstellung von Monatsabschlüssen beschäftigt.

 

Die Schule zu besuchen, Zeit zum Lernen zu finden und daneben noch arbeiten mag etwas herausfordernd sein: Wie konntest du all das unter einen Hut bringen?

Ich wollte innerhalb kürzester Zeit vieles erreichen: Ich habe während meiner Schulausbildung die McDonald’s-internen Kurse absolviert, währenddessen meinen Führerschein gemacht und in meiner Freizeit Kinder mit Lernschwächen unterstützt, sowie Sport betrieben. Aufgrund meines guten Zeitmanagements und der Unterstützung meines Vorgesetzen, habe ich mir all meine Tätigkeiten gut einteilen können. Täglich habe ich an all meine Ziele gedacht und hart dafür gearbeitet. Heute bin ich stolz darauf, was ich erreicht hab und denke immer wieder an die Zeit zurück. Alles ist möglich, wenn man sich Ziele setzt und daran glaubt.

 

Was war deine erste Reaktion, als du den Preis erhalten hast?

Ich habe mich wie in einem Film gefühlt und konnte es zuerst gar nicht glauben. Nachdem ich über all meine Herausforderungen nachgedacht habe, war ich stolz auf meine Leistungen. Auch meine Familie, Freunde und mein Team haben sich sehr über meine Auszeichnung gefreut.

 

Last but not least: Hast du einen Rat für jemanden, der Karriere und Ausbildung vereinen möchte?

Ich finde wichtig, dass man bereits während der Ausbildung arbeitet, weil man so früh in die Arbeitswelt integriert wird. Natürlich muss das kein Vollzeitjob sein, man kann auch mit einem Samstagsjob starten. Was noch zu betonen ist: Wenn man bereits während der Schulzeit arbeitet, lernt man schnell mit Geld umzugehen.

Vielen Dank für das Interview, liebe Semira!

 

Job neben der Schule oder Studium? So einfach geht’s!

Klick dich durch unsere offenen Stellen und bewirb dich für einen Nebenjob bei McDonald’s!

Zu den offenen Stellen