Erfahrungsbericht von einem Restaurant Manager

Weitblick made at McDonald’s: Alexander erzählt über seine Karriere bei McDonald’s

Alexander arbeitet seit 2011 bei McDonald’s. Angefangen hat er im Servicebereich, heute leitet er unser McDonald’s Restaurant am Westbahnhof in Wien. Wie er es vom Service Mitarbeiter zum Restaurant Manager geschafft hat und welche Erfahrungen er bei McDonald’s bisher gesammelt hat, erzählt er uns heute.

 

Lieber Alexander, danke, dass du dir Zeit genommen hast, um mit uns über deine Erfahrungen zu sprechen. Du bist jetzt schon seit 9 Jahren bei McDonald’s und seit mehr als einem Jahr Restaurantleiter. Gib uns bitte einen Einblick in deinen Karriereweg bei McDonald’s: Welche internen Kurse hast du absolviert?

Nachdem ich sämtliche Stationen im Restaurant, wie Service, McCafé und Küche durchlaufen hatte, hat mich mein damaliger Vorgesetzter gefragt, ob ich Schichtführer werden möchte. Ich habe die Chance ergriffen und zuerst die Crew-Trainer-Ausbildung und im Anschluss den Schichtführer Kurs absolviert. Diesen Kurs muss jeder, der Schichtführer bei McDonald’s werden will, bestehen. Nach bestandener Prüfung sammelte ich dann ab 2013 im Restaurant am Wiener Westbahnhof Führungserfahrung als Schichtführer.

Aber ich wollte noch weiter, also absolvierte ich den Kurs zum stellvertretenden Restaurantleiter, um mich weiterzubilden und neue Aufgaben übernehmen zu können. Hier habe ich mehr über Themen wie Führungskompetenz, Coaching, Konfliktmanagement, Krisenmanagement, Personal- und Arbeitsrecht sowie Accounting erfahren. 2018 kam dann der nächste größere Wechsel ins Restaurant im Einkaufszentrum Wien Mitte, wo ich viel Erfahrung in einem High Volume Restaurant sammeln konnte. Auch hier waren laufende Weiterbildungen meine treuen Begleiter: Während dieser Zeit habe ich die Ausbildung zum Restaurant Manager erfolgreich als Kursbester absolviert.

Seit Dezember 2018 bin ich nun Restaurant Manager. Nach einem kurzen Zwischenstopp in der Thaliastraße leite ich aktuell das Restaurant am Wiener Westbahnhof. Wenn ich auf meine Entwicklung zurückblicke bin ich sehr dankbar für die Eindrücke und Erfahrungen, die ich auf meiner Reise durch die verschiedensten Restaurants sammeln durfte. Davon habe ich stark profitiert.

 

Erzähl uns bitte kurz über deine Aufgaben als Restaurant Manager.

Als Restaurant Manager ist man für alles rund ums Restaurant zuständig. Ich kümmere mich um die Personalbeschaffung, das Training neuer Kollegen und schreibe den Dienstplan für alle Mitarbeiter im Restaurant. Ich bin auch zuständig für die Warenbewirtschaftung und die Finanzen und kontrolliere regelmäßig die operativen Abläufe, die Qualität der Produkte, sowie die Sauberkeit und Arbeitssicherheit im Restaurant.

 

Was gefällt dir besten an deinem Job als Restaurant Manager?

Was ich an meiner Arbeit am meisten schätze, ist das Team. Es motiviert mich, wenn ich sehe, wie toll sich mein Team entwickelt und welche Potentiale in jedem Einzelnen stecken. Die Entwicklung meines Teams ist mir wirklich ein Herzensanliegen. Ich möchte das weitergeben was ich selbst erlernen durfte. Der aktive Austausch und der Zusammenhalt mit meinen Restaurantleiter-Kollegen bestärkt mich noch mehr in meinem Tun.

 

Bei McDonald’s arbeiten ja viele Menschen aus verschiedensten Kulturen zusammen. Wie ist es für dich als Restaurantleiter ein diverses Team zu führen?

Dazu fallen mir zwei Worte ein: herausfordernd und spannend. Ich versuche auf die unterschiedlichen Kulturen einzugehen und genau auf die Wünsche meiner Mitarbeiter zu hören. Es erfüllt mich sehr, mit Menschen verschiedensten Kulturen zusammenzuarbeiten. Wir sind eben wie eine Familie. Wir halten zusammen, egal was passiert. Jeder steht für den anderen ein und keiner wird alleine gelassen.

 

Welchen Ratschlag oder Tipp kannst du jemandem geben, der sich bei McDonald´s bewerben will?

McDonald´s ist ein toller Arbeitgeber, dem seine Mitarbeiter sehr wichtig sind. Man bekommt außerdem tolle Benefits. Ich könnte mir keinen besseren Job vorstellen. Es ist kein Tag wie der andere, so bleibt es immer spannend.

Also ich kann nur sagen: Seid offen, seid neugierig und stürzt euch in das vielleicht größte Abenteuer eures Lebens! Verpasst auf keinen Fall diese Chance. Ich wollte am Anfang auch nicht unbedingt hin, aber jetzt will ich auf keinen Fall mehr weg.

Danke für das Interview, lieber Alexander!

 

Mach auch du Karriere bei McDonald’s!

Bist du auf der Suche nach einem Job, wo du gute Aufstiegschancen hast und Erfahrungen fürs Leben sammeln kannst? Dann musst du nicht weitersuchen, hier bist du richtig! Klick dich durch unsere offenen Stellen und bewirb dich noch heute!

Zu den offenen Stellen