Zurück

McDonald’s Gäste spendeten 348.976 Euro für Ronald McDonald Kinderhilfe

Gäste von McDonald’s Österreich können bei jedem Restaurantbesuch Gutes tun: Die Einnahmen der Spendenhäuschen an den Kassen aller heimischen McDonald’s Restaurants kommen zur Gänze Familien mit akut oder chronisch schwer kranken Kindern zugute. Auch 2017 zeigten sich die Österreicherinnen und Österreicher großzügig und spendeten insgesamt 348.976 Euro.

 

 

Die Ronald McDonald Kinderhilfe leistet unglaubliche Arbeit und wir sind stolz, diese gemeinsam mit unseren Gästen, Franchisenehmern und Mitarbeitern auch weiterhin mit vollem Engagement zu unterstützen. Neben der Ronald McDonald Kinderhilfe Gala, den McHappy Days und dem McDonald’s Car Wash Day sind die Spendenhäuschen im Kassenbereich aller Restaurants in Österreich dabei ein wesentlicher Fixpunkt“, so Isabelle Kuster, Managing Director von McDonald’s Österreich, bei der feierlichen Übergabe des Spendenschecks an Sonja Klima, Präsidentin der Ronald McDonald Kinderhilfe. „Mit dem Kleingeld, das die Gäste im vergangenen Jahr in die Spendenhäuschen eingeworfen haben, schenken sie Kindern das, was sie neben bester medizinischer Versorgung am notwendigsten brauchen: Die Nähe und Fürsorge ihrer Eltern und Geschwister. Jede Spende zählt und hilft beim Ausbau unserer Kinderhilfe Häuser. Im Juni 2018 eröffnen wir unser neues Ronald McDonald Kinderhilfe Haus Wien Borschkegasse, gegenüber dem AKH. Ich bedanke mich vom ganzen Herzen bei unserem Partner McDonald’s, der uns seit vielen Jahren bei unserer Mission begleitet, und natürlich bei allen Gästen“, so Sonja Klima.

 

„Zuhause auf Zeit“: Die Ronald McDonald Kinderhilfe

Als größtes heimisches Familienrestaurant engagiert sich McDonald’s Österreich bereits seit vielen Jahren für die Ronald McDonald Kinderhilfe. Die gesammelten Spenden kommen zu 100 Prozent Familien mit akut oder chronisch schwer kranken Kindern zugute und fließen in die Errichtung von neuen Ronald McDonald Häusern in Österreich mit ein. Jährlich finden in den vier Ronald McDonald Häusern in Wien, Graz, Innsbruck und Salzburg über 900 Familien mit akut oder chronisch schwer kranken Kindern ein „Zuhause auf Zeit“ in unmittelbarer Nähe zur Klinik.

www.mcdonalds.at/ueber-uns/verantwortung/ronald-mcdonald-kinderhilfe
www.naehehilftheilen.at

 

 

Über McDonald’s Österreich: McDonald’s Österreich betreibt aktuell 193 Restaurants und beschäftigt 9.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2017 einen Umsatz von 621 Millionen Euro. Die für das gesamte Produktsortiment verwendeten Lebensmittel stammen zu 75 Prozent aus Österreich und McDonald’s ist der größte Gastronomie-Partner der österreichischen Landwirtschaft.

Ronald McDonald Kinderhilfe Österreich: Die Ronald McDonald Kinderhilfe macht es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe, Familien mit schwer kranken Kindern zu unterstützen, seit 2010 ist Sonja Klima geschäftsführende Präsidentin der Kinderhilfe. Mehr als 900 Familien finden pro Jahr in den vier Ronald McDonald Häusern in Wien, Graz, Innsbruck und Salzburg ein „Zuhause auf Zeit“ – in unmittelbarer Reichweite der behandelnden Kliniken. Die Nähe zur Familie kann den Heilungsprozess nachweislich um bis zu ein Drittel beschleunigen. Seit dem Start der Initiative konnte in Österreich bereits mehr als 14.500 Familien geholfen werden.

Die Ronald McDonald Kinderhilfe ist ein unabhängiger Verein, der seit 1987 durch McDonald’s Österreich und seine Franchisenehmer, die Großzügigkeit der McDonald’s Gäste, Partner und Unternehmen sowie durch treue Spender tatkräftig unterstützt wird. Seit 2009 trägt die Ronald McDonald Kinderhilfe auch das österreichische Spendengütesiegel. Die Spenden sind steuerlich absetzbar.

 

Rückfragehinweis:
Tara Bichler
Specialist Communications
+43 (0)664 6144469
E-Mail: tara.bichler@at.mcd.com

Website: mcdonalds.at/pressekontakt

 

 

 

Artikel

pdf Download (491.66 KB)
Drucken