McDonald’s Restaurant in Traun unter neuer Führung

Konstantin Schembera wird neuer Franchisenehmer bei McDonald’s Österreich

Pressetext, 06.05.2024

Konstantin Schembera führt ab sofort als neuer Franchisenehmer das McDonald’s Restaurant in Traun. Der Unternehmer übernimmt mit dem Standort an der Wiener Bundesstraße sein erstes McDonald’s Restaurant. Franchisenehmer Roman Gehring, der den Standort davor leitete und nun an seinen neuen Kollegen übergibt, wird sich künftig auf seine bestehenden zwei Restaurants in Wels fokussieren.

Bereits seit jungen Jahren ist Konstantin Schembera mit der Gastronomie und dem Unternehmertum verbunden. Der gebürtige Wiener, der in seiner Jugend in der Gastronomie tätig war, schloss das Studium der Unternehmensführung an der FH Wien der WKW ab, bevor er seine berufliche Laufbahn bei der Novomatic AG startete. Dort sammelte er umfassende internationale operative und strategische Erfahrung in Ländern wie Deutschland, Tschechien, der Schweiz sowie in Tansania, Uganda und Ruanda. Zuletzt war Schembera bei Foodora als Strategic Partnership Manager tätig und verantwortete das Stakeholder-Management des Unternehmens.

Seit 1. Mai 2024 leitet Konstantin Schembera das McDonald’s Restaurant an der Wiener Bundesstraße 151 in Traun. Der neue Franchisenehmer, der zum Teil mit familiären Wurzeln in der Region verbunden ist, freut sich auf die Herausforderung als neuer Gastgeber und Unternehmer: „Ich bin stolz und voller Vorfreude, die Marke McDonald’s als Franchisenehmer mitgestalten zu können und bedanke mich bei McDonald’s Österreich für das entgegengebrachte Vertrauen“, so „Bereits in meiner Jugend lernte ich die Bedeutung des Unternehmertums schätzen und mir ist bewusst: Ein starkes und engagiertes Team spielt für den Erfolg eines Unternehmens eine entscheidende Rolle. Daher ist es mein Ziel, gemeinsam mit meinem großartigen Team ein modernes Restauranterlebnis in Wohlfühlatmosphäre für unsere Gäste zu schaffen.“

Franchisenehmer Roman Gehring wünscht seinem Nachfolger viel Erfolg: „Ich möchte mich bei meinen
Mitarbeiter:innen für die großartige Leistung in all den Jahren bedanken – denn ein tolles Restaurant und Gästeerlebnis beruht immer auf gemeinsamer Teamarbeit. Ich freue mich, den Standort in Traun in beste Hände zu übergeben und bin überzeugt davon, dass Konstantin Schembera dieses Restaurant erfolgreich weiterführen wird.“
Der langjährige Gastgeber, der seit 2000 bei McDonald’s Österreich als Franchisenehmer tätig ist, wird sich künftig auf seine zwei bestehenden McDonald’s Restaurants in Wels fokussieren.

Regionale Wertschöpfung in Oberösterreich
Oberösterreich ist seit der Eröffnung des ersten Restaurants in der Linzer Landstraße am 16. Dezember 1980 mit 31 Restaurants Teil der McDonald’s Erfolgsgeschichte in Österreich. Österreichweit werden über 90 Prozent der aktuell 201 Restaurants von 43 Franchisenehmer:innen betrieben, die zumeist als Familienbetriebe rund 50 Mitarbeiter:innen pro Restaurant beschäftigen und so für regionale Arbeitsplätze und Wertschöpfung sorgen. Ihre Gewinne werden, genau wie die Gewinne von McDonald’s Österreich, in Österreich versteuert. Der Systemgastronomie-Marktführer nimmt zudem seine gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Verantwortung wahr und ist mit 40.000 Partnerbetrieben größter Gastronomie-Partner der heimischen Landwirtschaft. In Oberösterreich liefern insgesamt rund 8.700 landwirtschaftliche Betriebe Rohstoffe an McDonald’s, davon über 3.000 Rindfleisch für die Patties.
Weitere Informationen auf www.mcdonalds.at.

Über McDonald’s Österreich
McDonald’s Österreich betreibt aktuell rund 200 Restaurants und beschäftigt 9.600 Mitarbeiter:innen aus 92 Nationen. Mehr als 90 % der Restaurants werden von 43 Franchisenehmer:innen betrieben, die zumeist als Familienbetriebe rund 50 Mitarbeiter:innen pro Restaurant beschäftigen. Ihre Gewinne werden, genau wie die Gewinne von McDonald’s Österreich, in Österreich versteuert: Neben der jährlichen Entrichtung von über 200 Millionen Euro an Steuern und Abgaben an die Republik investieren McDonald’s Österreich und seine Franchisenehmer:innen zudem zwischen 30 und 50 Millionen Euro pro Jahr in Mitarbeiter:innen, Standorte und das Restauranterlebnis für die Gäste. Mit einer jährlichen Bruttowertschöpfung von über 600 Millionen Euro hat der Systemgastronomie-Marktführer die gleiche volkswirtschaftliche Bedeutung wie die Fußball-EM Euro 2008 für Österreich. Dabei schafft jedes McDonald’s Restaurant österreichweit im Durchschnitt einen Wertschöpfungseffekt von rund 2,5 Millionen Euro. Der Systemgastronomie-Marktführer nimmt seine gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Verantwortung wahr und bezieht als größter Gastronomie-Partner der heimischen Landwirtschaft bereits heute rund 70 % der für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe aus Österreich. Auch im Bereich Umweltschutz und Recycling werden konkrete Ziele verfolgt: Neben der kontinuierlichen Reduktion der CO₂-Emissionen werden Abfälle in jedem österreichischen McDonald’s Restaurant gesammelt, getrennt und im Anschluss zu über 90 % wiederverwertet. Dabei wird auch heuer der Anteil an Gästeverpackungen aus Papier und Karton von derzeit über 90 % durch neue Verpackungslösungen weiter erhöht. Bis 2025 stammen 100 % aller Gästeverpackungen aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Quellen. Weitere Informationen zum bisher Erreichten und den Zielen bis 2025 unter https://www.mcdonalds.at/care.

Rückfragehinweis

Konstantin-David Schembera

Mekon Operations GmbH
Wiener Bundesstraße 151
A-4050 Traun

+43 (0)722 964061
E-Mail: konstantin.schembera@at.mcd.com

Rückfragehinweis McDonald's Österreich

Wilhelm Baldia

Head of Impact

+43 (0)664 8534999
E-Mail: wilhelm.baldia@at.mcd.com

Jessica Schreckenfuchs-Vallant

Professional Impact

+43 (0)664 8534896
E-Mail: jessica.schreckenfuchs-vallant@at.mcd.com

Konstantin Schembera
Media

Konstantin Schembera ist neuer Franchisenehmer bei McDonald’s Österreich und führt ab sofort das McDonald’s Restaurant in Traun.

Download
Roman Gehring und Konstantin Schembera mit McDonald's-Logo
Media

McDonald’s Franchisenehmer Roman Gehring (links) wünscht seinem Nachfolger Konstantin Schembera (rechts) viel Erfolg und alles Gute für seine unternehmerische Zukunft.

Download
Foto von Roman Gehring mit Konstantin Schembera
Media

McDonald’s Franchisenehmer Roman Gehring (links) übergibt seinen Standort in Traun ab sofort an seinen Franchisenehmer-Kollegen Konstantin Schembera (rechts).

Download
McDonald's-Restaurantübernahme in Traun
Media

Konstantin Schembera übernimmt ab Mai 2024 das McDonald’s Restaurant von Franchisenehmer Roman Gehring und gleichzeitig die Verantwortung für rund 50 Mitarbeiter:innen.

Download
Menue schliessen