McDonald’s Restaurant in Klosterneuburg unter neuer Führung

Berenike Maier wird neue Franchisenehmerin bei McDonald’s Österreich

Pressetext, 06.05.2024

Berenike Maier, MSc (33) führt seit 1. Mai 2024 als neue Franchisenehmerin das McDonald’s Restaurant in der Wiener Straße 64 in Klosterneuburg und übernimmt damit einen der Standorte von Franchisenehmer Winfried Schmitz (72). Die gebürtige Wienerin steigt damit nach ihrem Studium mit Schwerpunkt Tourismus und Eventmanagement in Wien und Monaco sowie beruflichen Stationen in Wiener 5-Sterne-Hotels beim Systemgastronomie-Marktführer ein. Mit diesem Schritt ist Berenike Maier auch die jüngste Franchisenehmerin bei McDonald’s Österreich.

Seit vielen Jahren ist Berenike Maier bereits in der Gastronomie, der Hotellerie und dem Tourismus verankert. Nach ihrem Tourismusmanagement-Studium an der Modul University of Vienna und dem Master in Luxury Hospitality and Event Management an der International University of Monaco startete sie ihre Karriere in der Wiener Hotellerie mit Stationen im Hotel InterContinental und dem Palais Hansen Kempinski Wien. Dort war sie zuletzt als Director of Groups & Events für den Bereich Eventmanagement verantwortlich und zusätzlich als stellvertretende Verkaufsleiterin tätig.

Seit 1. Mai 2024 leitet Berenike Maier als neue Franchisenehmerin das McDonald’s Restaurant in der Wiener Straße 64 in Klosterneuburg. Die mehrsprachige Hospitality- und Sales-Expertin bringt internationale Erfahrung mit und freut sich auf die neue Herausforderung als Gastgeberin und Unternehmerin: „Meine Leidenschaft ist die Interaktion mit Menschen sowie das Bestreben, deren Bedürfnisse zu erkennen und bestmöglich darauf einzugehen. Ich bin besonders stolz und voller Vorfreude, das Unternehmen McDonald‘s nun als Franchisenehmerin in Niederösterreich mitgestalten zu können“, so Maier: „Ich bedanke mich bei McDonald’s Österreich für die Chance und das entgegengebrachte Vertrauen. Es ist mein Anspruch mit großem Einsatz und Leidenschaft eine großartige Gastgeberin zu sein und den Erfolgsweg meines Vorgängers fortzusetzen.“

Franchisenehmer Winfried Schmitz, der bisher das Restaurant in Klosterneuburg führte, fokussiert sich mit der Übergabe des Standorts künftig auf seine fünf bestehenden Restaurants in Korneuburg, Langenrohr, Stockerau und Wien. Der langjährige Gastgeber in Klosterneuburg wünscht seiner Nachfolgerin viel Erfolg: „Ich möchte mich bei allen Mitarbeiter:innen für die wundervolle Zeit und ihre großartige Leistung der letzten Jahre bedanken, denn ein tolles Restauranterlebnis für die Gäste beruht immer auf gemeinsamer Teamarbeit. Ich freue mich, diesen Standort in beste Hände zu übergeben und bin der Überzeugung, dass Berenike Maier das Team und den Betrieb erfolgreich weiterführen wird.“

Karriereweg als Franchisenehmer:in bei McDonald’s Österreich
Aktuell werden über 90 Prozent der Restaurants von Franchisenehmer:innen geführt, die zumeist als Familienbetriebe rund 50 Mitarbeiter:innen pro Restaurant beschäftigen. „McDonald’s ist ein ‚people business‘: Franchisenehmer:in bei McDonald’s zu sein bedeutet nicht nur, Verantwortung zu übernehmen, sondern auch mit Leidenschaft und Empathie für die Mitarbeiter:innen und Gäste da zu sein. Berenike Maier setzt diese Stärken als neues Mitglied der McFamily und Unternehmerin ein. Wir sind äußerst erfreut, eine talentierte Gastgeberpersönlichkeit – insbesondere eine weibliche – in unserem Franchisesystem begrüßen zu dürfen. Wir wünschen Berenike Maier viel Erfolg für ihren Start als Franchisenehmerin und möchten dies zum Anlass nehmen, mehr Frauen zu ermutigen, sich über den Karriereweg als Franchisenehmerin bei McDonald’s Österreich zu informieren“, so Agnieszka Plichta, Franchising Managerin bei McDonald’s Österreich.

Über McDonald’s Österreich
McDonald’s Österreich betreibt aktuell rund 200 Restaurants und beschäftigt 9.600 Mitarbeiter:innen aus 92 Nationen. Mehr als 90 % der Restaurants werden von 43 Franchisenehmer:innen betrieben, die zumeist als Familienbetriebe rund 50 Mitarbeiter:innen pro Restaurant beschäftigen. Ihre Gewinne werden, genau wie die Gewinne von McDonald’s Österreich, in Österreich versteuert: Neben der jährlichen Entrichtung von über 200 Millionen Euro an Steuern und Abgaben an die Republik investieren McDonald’s Österreich und seine Franchisenehmer:innen zudem zwischen 30 und 50 Millionen Euro pro Jahr in Mitarbeiter:innen, Standorte und das Restauranterlebnis für die Gäste. Mit einer jährlichen Bruttowertschöpfung von über 600 Millionen Euro hat der Systemgastronomie-Marktführer die gleiche volkswirtschaftliche Bedeutung wie die Fußball-EM Euro 2008 für Österreich. Dabei schafft jedes McDonald’s Restaurant österreichweit im Durchschnitt einen Wertschöpfungseffekt von rund 2,5 Millionen Euro. Der Systemgastronomie-Marktführer nimmt seine gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Verantwortung wahr und bezieht als größter Gastronomie-Partner der heimischen Landwirtschaft bereits heute rund 70 % der für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe aus Österreich. Auch im Bereich Umweltschutz und Recycling werden konkrete Ziele verfolgt: Neben der kontinuierlichen Reduktion der CO₂-Emissionen werden Abfälle in jedem österreichischen McDonald’s Restaurant gesammelt, getrennt und im Anschluss zu über 90 % wiederverwertet. Dabei wird auch heuer der Anteil an Gästeverpackungen aus Papier und Karton von derzeit über 90 % durch neue Verpackungslösungen weiter erhöht. Bis 2025 stammen 100 % aller Gästeverpackungen aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Quellen. Weitere Informationen zum bisher Erreichten und den Zielen bis 2025 unter https://www.mcdonalds.at/care.

Rückfragehinweis Klosterneuburg

Berenike Maier

F4L Maier GmbH
Wiener Straße 64
A-3400 Klosterneuburg

E-Mail: berenike.maier@at.mcd.com

Rückfragehinweis McDonald's Österreich

Wilhelm Baldia

Head of Impact

+43 (0)664 8534999
E-Mail: wilhelm.baldia@at.mcd.com

Jessica Schreckenfuchs-Vallant

Professional Impact

+43 (0)664 8534896
E-Mail: jessica.schreckenfuchs-vallant@at.mcd.com

Berenike Maier mit McDonald's-Becher
Media

Berenike Maier ist neue Franchisenehmerin bei McDonald’s Österreich.

Download
Portrait von Berenike Maier vor McDonald's-Logo
Media

Berenike Maier startet mit Mai 2024 als neue Franchisenehmerin bei McDonald’s Österreich und übernimmt mit dem McDonald’s Standort in der Wiener Straße 64 in Klosterneuburg ihr erstes Restaurant beim Systemgastronomie-Marktführer.

Download
Berenike Maier und Winfried Schmitz
Media

Franchisenehmer Winfried Schmitz wünscht seiner Nachfolgerin viel Erfolg bei ihrer neuen Tätigkeit als Franchisenehmerin bei McDonald’s Österreich.

Download
McDonald's-Restaurantübernahme in Klosterneuburg
Media

Berenike Maier übernimmt ab Mai 2024 das McDonald’s Restaurant von Franchisenehmer Winfried Schmitz und gleichzeitig die Verantwortung für rund 50 Mitarbeiter:innen.

Download
Menue schliessen