Zurück

In Ruhe Pommes hören: McDonald’s liefert meditatives Audio-Menü

Unter dem Motto „Hör dich hungrig“ macht McDonald’s Österreich auf Social Media und Spotify mit einer Audio-Meditationsreihe Gusto auf eine Bestellung beim Zustellservice McDelivery. Der eigens dafür produzierte Spotify-Podcast macht aus ikonischen McDonald’s Produkten wie Big Mac, Pommes, Cheeseburger und Schoko Muffin unwiderstehliche Hörerlebnisse. Hinter der Kampagne steht die McDonald’s Social Media Agentur Virtue.

Hast du schon jemals jemanden kennengelernt, der keine Pommes mag? Pommes sind goldgelbe Einigkeit. Pommes sind salzige Völkerverständigung. Knuspriger Frieden.“ – So klingt die große Sehnsucht nach den beliebten frittierten Kartoffelstäbchen. Inspiriert vom aktuellen Boom von Meditations-Apps und -Podcasts haben die Teams von McDonald’s Österreich und Virtue einen eigenen Podcast ins Leben gerufen: „Das McDelivery Audiomenü: Hör dich hungrig!“. In vier Spotify-Tracks mit einer Dauer von jeweils rund drei Minuten macht eine beruhigende Stimme – begleitet von sanftem Blubbern einer Fritteuse und genussreichem Seufzen – mit hörbarem Humor Gusto auf Burger & Co. Am Ende jeder Folge findet sich als Easteregg in den ersten zehn Tagen der Kampagne ein Promocode für eine McDelivery Bestellung auf mjam.at oder über die mjam App.

Das sanfte Blubbern der Fritteuse

Beworben wird die Kampagne durch Social Assets, die direkt auf die Meditations-Playlist verlinken. Dazu wird in kurzen Videos auf Facebook und Instagram auf das McDelivery Audiomenü aufmerksam gemacht. „Die Vielfalt an Meditationsapps und -Podcasts ist riesig, aber für echte McDonald’s Fans sind unsere unwiderstehlichen Hörerlebnisse natürlich die beste Methode, genussvoll abzuschalten“, so Marion Hohenecker, Head of Marketing bei McDonald’s Österreich, zum Launch. Das sanfte Blubbern der Fritteuse und das Brutzeln des Rindfleischlaibchens gibt es für ASMR-Fans übrigens auch ohne Voiceover: Zwei 30-minütige Bonustracks versprechen Entspannung pur.

Link zum McDonald’s Podcast:
https://open.spotify.com/playlist/2YJKsad3vCt3Jhg2x71ITk?si=zCjkXyoYQd2nKSDtQ8LEjw

Weitere Informationen unter: www.mcdonalds.at und https://www.mcdonalds.at/produkte/news/mcdelivery

 

Über McDonald’s Österreich

McDonald’s Österreich betreibt aktuell 196 Restaurants und beschäftigt 9.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 91 Nationen. Der Systemgastronomie-Marktführer nimmt seine gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Verantwortung wahr und bezieht als größter Gastronomie-Partner der heimischen Landwirtschaft bereits heute rund 70% der für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe aus Österreich. Dieser Anteil wird laufend gesteigert. Auch im Bereich Umweltschutz und Recycling werden konkrete Ziele verfolgt: Neben der kontinuierlichen Reduktion der CO₂-Emissionen werden Abfälle in jedem österreichischen McDonald’s Restaurant gesammelt, getrennt und im Anschluss zu über 90% wiederverwertet. Dabei wird auch heuer der Anteil an Verpackungen aus Papier und Karton von derzeit 70% durch neue Verpackungslösungen weiter erhöht. Bis 2025 werden 100% aller Gästeverpackungen aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Quellen stammen. Weitere Informationen zum bisher Erreichten und den Zielen bis 2025 unter www.machhaltigkeit.at und www.mcdonalds.at.

 

Rückfragehinweis McDonald’s Österreich

Wilhelm Baldia
Head of Corporate Communications
+43 (0)664 8534999
E-Mail: wilhelm.baldia@at.mcd.com

Jessica Schreckenfuchs-Vallant
Communications Professional
+43 (0)664 8534896
E-Mail: jessica.schreckenfuchs-vallant@at.mcd.com

 Link zum McDonald’s Podcast: 

https://open.spotify.com/playlist/2YJKsad3vCt3Jhg2x71ITk?si=zCjkXyoYQd2nKSDtQ8LEjw 

Artikel

pdf Download (122.39 KB)
Drucken