Zurück

Premiere für neuen TV-Spot: Happy Mail Box - McDonald’s verbindet

McDonald‘s steht mit seinen Werten Inklusion und Gemeinschaft für ein Miteinander in ganz Österreich und setzt ein Zeichen voller Zuversicht – mit einem von der DDB Wien kreierten Film, der berührt und verbindet: Happy Mail Box – McDonald’s verbindet

 

Die kleinen, sich immer wieder öffnenden Lücken, die es zu entdecken gilt. Diese mit Freude zu füllen, Happiness ins Leben zu bringen und sich auf die wiederkehrende Gemeinsamkeit zu freuen ist der Inhalt einer ganz besonderen Story, die zeigt, wie McDonald´s verbindet – unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Hautfarbe oder Religion. Wir wollen gemeinsame Erlebnisse schaffen, umso mehr in einer Zeit mit einem ungewohnten Maß an Abstand und Distanz“, so McDonald’s Marketing Director Benedikt Böcker.

 

Ein Film voller Emotion

Die Geschichte: Durch eine hohe Ziegelmauer getrennt, bauen die beiden Nachbarskinder Maxime und Patel eine ganz besondere Verbindung auf: Denn in einer in einem Loch in der Mauer platzierten Happy Meal Box lassen die beiden einander Briefe und Aufmerksamkeiten zukommen. Es kommt, wie es kommen muss – Patel zieht weg und sie verlieren sich aus den Augen. Als Erwachsene treffen die beiden Jahre später wieder aufeinander und endlich ist er da: der eine besondere Moment des Wiedersehens, um einander zu umarmen und nicht wieder loszulassen. Der neue TV-Spot ist ab 26. April on air.

Weitere Informationen unter: www.mcdonalds.at

 

Über McDonald’s Österreich

McDonald’s Österreich betreibt aktuell 196 Restaurants und beschäftigt 9.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 91 Nationen. Der Systemgastronomie-Marktführer nimmt seine gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Verantwortung wahr und bezieht als größter Gastronomie-Partner der heimischen Landwirtschaft bereits heute rund 70% der für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe aus Österreich. Dieser Anteil wird laufend gesteigert. Auch im Bereich Umweltschutz und Recycling werden konkrete Ziele verfolgt: Neben der kontinuierlichen Reduktion der CO₂-Emissionen werden Abfälle in jedem österreichischen McDonald’s Restaurant gesammelt, getrennt und im Anschluss zu über 90% wiederverwertet. Dabei wird auch heuer der Anteil an Verpackungen aus Papier und Karton von derzeit 70% durch neue Verpackungslösungen weiter erhöht. Bis 2025 werden 100% aller Gästeverpackungen aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Quellen stammen. Weitere Informationen zum bisher Erreichten und den Zielen bis 2025 unter www.machhaltigkeit.at und www.mcdonalds.at.

 

Rückfragehinweis McDonald’s Österreich

Wilhelm Baldia
Head of Corporate Communications
+43 (0)664 8534999
E-Mail: wilhelm.baldia@at.mcd.com

Jessica Schreckenfuchs-Vallant
Communications Professional
+43 (0)664 8534896
E-Mail: jessica.schreckenfuchs-vallant@at.mcd.com

Artikel

pdf Download (144.33 KB)
Drucken