Zurück

McDonald’s ist zurück: Restaurants öffnen ab 15. Mai

  • Sicherer Restaurantbesuch durch neue Schutzmaßnahmen
  • Kernöffnungszeiten von 7 bis 23 Uhr
  • Qualität aus Österreich: 70 Prozent der Lebensmittel von heimischen Betrieben
  • Langfristige Sicherung von rund 9.600 Arbeitsplätzen in ganz Österreich

McDonald’s Österreich startet wieder durch und kündigt die Wiedereröffnung der heimischen Restaurants und McCafés ab Freitag, 15. Mai an. Damit sind Restaurantbesuche zu den erweiterten Kernöffnungszeiten von 7 bis 23 Uhr wieder möglich, nachdem die McDrives bereits schrittweise seit 20. April geöffnet hatten. Für die Sicherheit der Gäste und MitarbeiterInnen sorgen zahlreiche neue Schutzmaßnahmen.

Mit der vollständigen Restaurantöffnung sind auch Frühstück und McCafé zurück: Das eingeschränkte Produktangebot in den Restaurants besteht weiterhin aus klassischen Burgern wie dem Big Mac und dem Cheeseburger sowie Pommes Frites, Chicken McNuggets und Desserts. Neu dazu kommen das Frühstücksangebot mit Wiener Frühstück, McMuffin, McToast und Crunchy Müsli sowie das McCafé Sortiment mit Kaffee, Kuchen und Bakery Produkten.

Sichere Wiedereröffnung

Die Restaurants selbst wurden ebenso wie die McDrives unter dem Motto „It’s good to be SAFE“ während der coronabedingten Schließung umgerüstet und an die neuen Vorgaben angepasst: Boden- und Tischmarkierungen gewährleisten den Sicherheitsabstand im Restaurant, Plexiglasscheiben sichern die kontaktlose Übergabe von Bestellungen und Plakate informieren die Gäste über die Neuerungen. Die erhöhte Reinigungsfrequenz aller Oberflächen wie Kioske, Tische und Türgriffe ergänzt die ohnehin bereits hohen McDonald’s Hygiene-Standards. Für die Sicherheit der Gäste und der MitarbeiterInnen sorgen unter anderem ein für MitarbeiterInnen verpflichtender Mund-Nasen-Schutz, optimierte Prozesse in der Küche sowie kontaktlose Bezahlung am McDrive und im Restaurant. „All diese Bemühungen sollen unseren Gästen in einer sehr herausfordernden Situation einen sicheren, angenehmen und unkomplizierten Besuch bei uns ermöglichen und damit auch ein Stück Alltagsfreude zurückbringen“, so McDonald’s Managing Director Nikolaus Piza.

Regionale Verantwortung

Von der Wiedereröffnung mit dem klaren Bekenntnis zu Qualität aus Österreich profitieren auch die 40.000 bäuerlichen Partnerbetriebe: Als größter Gastronomiepartner der heimischen Landwirtschaft bezieht McDonald’s aktuell rund 70 Prozent der Lebensmittel aus Österreich. Für regionale Wertschöpfung und Nachhaltigkeit sorgt nicht zuletzt das Engagement der insgesamt 43 Franchisenehmerinnen und Franchisenehmer in allen Bundesländern, die zumeist als langjährige Familienbetriebe die hohen McDonald’s Standards umsetzen. Als klassische KMU setzten sie während der Corona-Krise auf Kurzarbeit und E-Learning und holen nun die Teams aus der Kurzarbeit zurück. „Unsere FranchisepartnerInnen haben ihre Verantwortung als regionale und vor allem krisensichere ArbeitgeberInnen wahrgenommen und hohe Loyalität gegenüber ihren MitarbeiterInnen bewiesen. Sie freuen sich nun sehr, wieder gemeinsam mit ihren Teams durchzustarten und für unsere Gäste da zu sein“, so Yvonne Sekulin, Director of Human Resources bei McDonald’s. Langfristig werden beim Systemgastronomie-Marktführer so österreichweit rund 9.600 Arbeitsplätze gesichert.

Comeback des Big Mac erfolgte schrittweise

Die Wiedereröffnung erfolgte in enger Abstimmung mit den Behörden und war von intensiven Vorbereitungen begleitet. Der Start am 20. April mit 70 McDrives und McDelivery verzeichnete vor allem in den ersten Tagen hohen Andrang, weshalb an vielen Standorten neue temporäre Zufahrtslösungen eingerichtet wurden. Mit der Öffnung der restlichen McDrive Standorte am 24. und 30. April konnten zwischenzeitlich fast alle McDrives in Österreich wieder besucht werden. Auch das Lieferservice McDelivery ist in zahlreichen Städten wieder im Angebot. Die Abholung und Zustellung erfolgt wie bisher über die lokalen Lieferdienste, die wiederrum ihre Prozesse an die neuen Bestimmungen angepasst haben und eine kontaktlose Übergabe an der Haustür sicherstellen. Mit 15. Mai folgt nun – bis auf den Standort am Flughafen Wien – die vollständige Öffnung aller Restaurants mit McCafés und Gastgärten.

Weitere Informationen: www.mcdonalds.at

Video zu den neuen Schutzmaßnahmen im Restaurantbereich: „SAFE – Sichere Wiedereröffnung“

McDelivery Standorte abrufbar unter: www.mjam.at | www.lieferando.at

 

Video-Downloads (Videocredit McDonald’s Österreich):

Erklär-Video Restaurantbesuch auf YouTube (embed option): https://www.youtube.com/watch?v=bdCYbL0K5t8

Video-Material mit und ohne Inserts als *.mov und *.mp4-Datei zur freien redaktionellen Verwendung in Zusammenhang mit diesem Thema: https://www.dropbox.com/sh/us81angl03j5rtp/AACBRKoNOAfpDGHp635bmFaMa?dl=0

 

Über McDonald’s Österreich:

McDonald’s Österreich betreibt aktuell 196 Restaurants und beschäftigt 9.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 91 Nationen. Der Systemgastronomie-Marktführer nimmt seine gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Verantwortung wahr und bezieht als größter Gastronomie-Partner der heimischen Landwirtschaft bereits heute rund 70% der für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe aus Österreich. Dieser Anteil wird laufend gesteigert. Auch im Bereich Umweltschutz und Recycling werden konkrete Ziele verfolgt: Neben der kontinuierlichen Reduktion der CO₂-Emissionen werden Abfälle in jedem österreichischen McDonald’s Restaurant gesammelt, getrennt und im Anschluss zu über 90% wiederverwertet. Dabei wird auch heuer der Anteil an Verpackungen aus Papier und Karton von derzeit 70% durch neue Verpackungslösungen weiter erhöht. Bis 2025 werden 100% aller Gästeverpackungen aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Quellen stammen. Weitere Informationen zum bisher Erreichten und den Zielen bis 2025 unter www.machhaltigkeit.at und www.mcdonalds.at.

 

Rückfragehinweis McDonald’s Österreich:

Wilhelm Baldia
Head of Corporate Communications
+43 (0)664 8534999
E-Mail: wilhelm.baldia@at.mcd.com

Tara Bichler
Communications Professional
+43 (0)664 6144469
E-Mail: tara.bichler@at.mcd.com

Artikel

pdf Download (784.58 KB)
Drucken