Zurück

McDonald’s bringt BTS-Menü in heimische Restaurants

McDonald’s und BTS geben Zusammenarbeit bekannt – Österreich ist ab 26. Mai mit dabei

McDonald’s gibt eine neue Kooperation mit BTS bekannt, den globalen Pop-Ikonen des 21. Jahrhunderts: Die einzigartige Menü-Tour macht ab 26. Mai erstmals auch in Österreich halt, wo Fans und Gäste die Lieblingsbestellung der Band genießen können. Das BTS-Menü umfasst 9er Chicken McNuggets, große Pommes, ein großes Kaltgetränk und zwei neue, ganz besondere Saucen – Sweet Chili und Cajun. Die Rezepturen sind dabei stark an die Originale von McDonald’s Südkorea angelehnt und werden so erstmals in Österreich verfügbar sein.

Die Band verbindet großartige Erinnerungen mit McDonald’s. Wir freuen uns sehr über die Kooperation und können es kaum erwarten, das BTS-Menü der Welt zu präsentieren“, so das BTS-Label BIGHIT MUSIC. BTS stürmt seit 2013 die Charts und bringt mit ihrer Musik und ihren Botschaften Menschen aus aller Welt zusammen. In den nächsten Monaten haben BTS-Fans die Möglichkeit, ihren Lieblingskünstlern nahe zu sein: Denn zum ersten Mal wird McDonald’s die letztes Jahr bereits in den USA sehr erfolgreiche Aktion mit Lieblingsbestellungen von bekannten Persönlichkeiten global in fast 50 Ländern ausrollen. „Famous Order“-Kampagne erstmals in Österreich „Egal wer man ist, jeder hat ein McDonald’s-‚Einsermenü‘ – sogar die internationalen Superstars von BTS“, so McDonald’s Marketing Director Benedikt Böcker. „Diese Band ist wirklich ein globales Phänomen mit einer über alle Grenzen verbundenen Fangemeinde. Wir freuen uns daher sehr, das BTS-Menü in Kürze auch in Österreich anbieten zu können.“ Das neue BTS-Menü ist ab 26. Mai in den 198 McDonald’s Restaurants und McDrives in ganz Österreich sowie über McDelivery erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.mcdonalds.at

 

Über McDonald’s Österreich

McDonald’s Österreich betreibt aktuell 196 Restaurants und beschäftigt 9.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 91 Nationen. Der Systemgastronomie-Marktführer nimmt seine gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Verantwortung wahr und bezieht als größter Gastronomie-Partner der heimischen Landwirtschaft bereits heute rund 70% der für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe aus Österreich. Dieser Anteil wird laufend gesteigert. Auch im Bereich Umweltschutz und Recycling werden konkrete Ziele verfolgt: Neben der kontinuierlichen Reduktion der CO₂-Emissionen werden Abfälle in jedem österreichischen McDonald’s Restaurant gesammelt, getrennt und im Anschluss zu über 90% wiederverwertet. Dabei wird auch heuer der Anteil an Verpackungen aus Papier und Karton von derzeit 70% durch neue Verpackungslösungen weiter erhöht. Bis 2025 werden 100% aller Gästeverpackungen aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Quellen stammen. Weitere Informationen zum bisher Erreichten und den Zielen bis 2025 unter www.machhaltigkeit.at und www.mcdonalds.at.

 

Rückfragehinweis McDonald’s Österreich

Wilhelm Baldia
Head of Corporate Communications
+43 (0)664 8534999
E-Mail: wilhelm.baldia@at.mcd.com

Jessica Schreckenfuchs-Vallant
Communications Professional
+43 (0)664 8534896
E-Mail: jessica.schreckenfuchs-vallant@at.mcd.com

Artikel

pdf Download (156.88 KB)
Drucken