Zurück

Die GewinnerInnen der McDonald’s „Mein Burger“-Challenge 2020 stehen fest

Ab September gibt es abwechselnd „Chili con Burger“, „Super Deluxe Chicken“ und „Der Oggauer“

Im März 2020 konnten myMcDonald’s Mitglieder im Zuge der „Mein Burger“-Challenge via App ihren Traumburger zusammenstellen. Nach der Voting-Phase steht nun fest: Die siegreichen Burger kommen aus Wien, Oggau und Villach. Ab 8. September sind die Gewinner-Kreationen abwechselnd in allen heimischen McDonald’s Restaurants verfügbar. Den Start macht der „Chili con Burger“ der 23-jährigen Wienerin Lara Senoz.

Käse, Speck, Rucola oder Gurkerl – bei der diesjährigen „Mein Burger“-Challenge konnten Burger-Fans aus ganz Österreich aus 48 Zutaten ihren perfekten Burger bauen. Im Anschluss wurde auf der „Mein Burger“-Website abgestimmt, welche drei Burger es auf das Siegertreppchen und damit in die 196 heimischen McDonald’s Restaurants schaffen. Gelungen ist es der Wienerin Lara Senoz mit ihrem „Chili con Burger“, dem Villacher Luca Katholnig mit „Super Deluxe Chicken“ und dem Oggauer Benedikt Praunseis mit „Der Oggauer“. Die SiegerInnen haben sich mit ihren Kreationen gegen 200.000 Einreichungen österreichweit durchgesetzt.

 

Wiener „Chili con Burger“ macht den Start

Den Anfang macht „Chili con Burger“ der Wienerin Lara Senoz: Er besteht aus den klassischen Zutaten Patty, Käse und Tomaten. Den würzigen Schliff geben der Chili Bun, Rucola, Chipotle Sauce und Jalapeños. Für das knusprige Finish sorgen vier Tortilla Chips. „Der Name ‚Chili con Burger‘ ist Programm: Das ist kein Burger mit Chili, sondern Chili mit Burger “, erklärt Lara Senoz ihre einzigartige Kreation, die von 8. bis 28. September in den Restaurants erhältlich ist. Auf Wien folgen die Sieger-Kreationen aus Kärnten und dem Burgenland: Von 29. September bis 19. Oktober können der „Super Deluxe Chicken“ von Luca Katholnig und von 20. Oktober bis 16. November „Der Oggauer“ von Benedikt Praunseis verkostet werden.

 

Infobox: Gewinnerin Lara Senoz (Wien) mit ihrem „Chili con Burger”

Was ist die Inspiration bzw. woher kommt der Name deines Burgers?
Der Name „Chili con Burger“ ist Programm: Das ist kein Burger mit Chili, sondern Chili mit Burger, denn er besteht aus vielen würzigen Zutaten. Mit den Tortilla Chips und den Jalapeños ist der Burger mexikanisch angehaucht, daher habe ich den Namen passend dazu ausgewählt.

 

Wie hast du deine Zutaten gewählt?
Begonnen habe ich mit meinen zwei Lieblingszutaten: Rucola und dem Chili-Bun. Die anderen Zutaten habe ich dann passend dazu ausgewählt. Ich finde, dass sie den Salat und den scharfen Bun ideal ergänzen.

 

Warum hast du bei „Mein Burger“ mitgemacht?
Ich fand die Idee cool, einen eigenen Burger zu entwickeln. Einen Burger wie diesen gibt es nirgendwo – darum habe ich das in die Hand genommen und ihn erfunden!

 

Was ist die perfekte Begleitung für deinen Burger?
Mein Burger ist schon außergewöhnlich, darum würde ich es bei den Beilagen klassisch halten: Pommes und das jeweilige Lieblings-Getränk ergänzen den „Chili con Burger“ ideal.

 

Über McDonald’s Österreich

McDonald’s Österreich betreibt aktuell 196 Restaurants und beschäftigt 9.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 91 Nationen. Der Systemgastronomie-Marktführer nimmt seine gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Verantwortung wahr und bezieht als größter Gastronomie-Partner der heimischen Landwirtschaft bereits heute rund 70% der für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe aus Österreich. Dieser Anteil wird laufend gesteigert. Auch im Bereich Umweltschutz und Recycling werden konkrete Ziele verfolgt: Neben der kontinuierlichen Reduktion der CO₂-Emissionen werden Abfälle in jedem österreichischen McDonald’s Restaurant gesammelt, getrennt und im Anschluss zu über 90% wiederverwertet. Dabei wird auch heuer der Anteil an Verpackungen aus Papier und Karton von derzeit 70% durch neue Verpackungslösungen weiter erhöht. Bis 2025 werden 100% aller Gästeverpackungen aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Quellen stammen. Weitere Informationen zum bisher Erreichten und den Zielen bis 2025 unter www.machhaltigkeit.at und www.mcdonalds.at.

 

 

Rückfragehinweis McDonald’s Österreich

Wilhelm Baldia
Head of Corporate Communications
+43 (0)664 8534999
E-Mail: wilhelm.baldia@at.mcd.com

Tara Bichler
Communications Professional
+43 (0)664 6144469
E-Mail: tara.bichler@at.mcd.com

Artikel

pdf Download (406.54 KB)
Drucken