Zurück

Bunte Trostpflaster: Kleine Spende mit großer Wirkung

Die Ronald McDonald Kinderhilfe Österreich hilft seit 1987 schwer kranken Kindern und deren Familien mit einem „Zuhause auf Zeit“ in Spitalsnähe. Dieses Engagement können McDonald’s Gäste in allen teilnehmenden Restaurants ab sofort wieder unterstützen: Gegen eine Spende von nur 1 Euro erhalten sie drei bunte Trostpflaster mit motivierenden Designs. Der Erlös geht zu 100 Prozent an die Ronald McDonald Kinderhilfe.

Als größtes heimisches Familienrestaurant unterstützen wir die Ronald McDonald Kinderhilfe mit einer Vielzahl an Events und Aktionen, die vom großartigen Engagement aller Franchisenehmerinnen und Franchisenehmer, deren Teams und natürlich von den Spenden unserer Gäste getragen werden. Jede Spende zählt und hilft beim Ausbau dieses für Familien mit akut oder chronisch kranken Kindern so wichtigen Angebots“, so McDonald’s Österreich Managing Director Isabelle Kuster.

Die diesjährige Trostpflaster-Aktion bei McDonald’s Österreich findet von 20. November 2018 bis 2. Jänner 2019 in allen teilnehmenden Restaurants statt. „Dabei können die Restaurants als auch die Gäste etwas beitragen, schwer kranken Kindern das zu schenken, was sie für ihre Heilung am notwendigsten brauchen: Die Nähe und Fürsorge ihrer Eltern und Geschwister“, ergänzt Sonja Klima, geschäftsführende Präsidentin der Kinderhilfe Österreich.

 

Nähe hilft

In den mittlerweile fünf Ronald McDonald Häusern in Wien, Graz, Salzburg und Innsbruck können Eltern und Geschwister in Spitalsnähe wohnen und den kleinen Patienten in der Zeit der Behandlung Kraft und Zuversicht schenken. „Neben der medizinischen Betreuung sind Liebe, Geborgenheit und die Nähe der Familie wichtige Faktoren beim Genesungsprozess. Die hohe Auslastung der Ronald McDonald Häuser zeigt deutlich, wie wichtig und unverzichtbar sie geworden sind. Sie schaffen nicht nur Raum für betroffene Familien, sondern entlasten zunehmend auch die Krankenhäuser“, erklärt Sonja Klima. Der Erlös der diesjährigen Trostpflaster-Aktion kommt zu 100 Prozent Familien mit akut oder chronisch schwer kranken Kindern zugute und fließt in die Errichtung von neuen Ronald McDonald Häusern in Österreich mit ein.

Weitere Informationen unter www.kinderhilfe.at und www.mcdonalds.at/verantwortung/gesellschaft.

 

Über McDonald’s Österreich: McDonald’s Österreich betreibt aktuell 193 Restaurants und beschäftigt 9.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2017 einen Umsatz von 621 Millionen Euro. Die für das gesamte Produktsortiment verwendeten Lebensmittel stammen zu 75 Prozent aus Österreich und McDonald’s ist der größte Gastronomie-Partner der österreichischen Landwirtschaft. 

 

Ronald McDonald Kinderhilfe Österreich

Die Ronald McDonald Kinderhilfe macht es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe, Familien mit schwer kranken Kindern zu unterstützen, seit 2010 ist Sonja Klima geschäftsführende Präsidentin der Kinderhilfe. Rund 1.100 Familien finden pro Jahr in den fünf Ronald McDonald Häusern in Wien, Graz, Innsbruck und Salzburg ein „Zuhause auf Zeit“ – in unmittelbarer Reichweite der behandelnden Kliniken. Die Nähe zur Familie kann den Heilungsprozess nachweislich um bis zu ein Drittel beschleunigen. Seit dem Start der Initiative konnte in Österreich bereits mehr als 15.300 Familien geholfen werden. Die Ronald McDonald Kinderhilfe ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein, der seit 1987 durch McDonald’s Österreich und seine Franchisenehmer, die Großzügigkeit der McDonald’s Gäste, Partner und Unternehmen sowie durch treue Spender tatkräftig unterstützt wird. Seit 2009 trägt die Ronald McDonald Kinderhilfe auch das österreichische Spendengütesiegel. Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Weitere Informationen auf www.kinderhilfe.at.

 

Rückfragehinweis McDonald’s Österreich:

Wilhelm Baldia
Unternehmenssprecher
+43 (0)664 8534999
E-Mail: wilhelm.baldia@at.mcd.com

Tara Bichler
Specialist Communications
+43 (0)664 6144469
E-Mail: tara.bichler@at.mcd.com

 

Rückfragehinweis Ronald McDonald Kinderhilfe:

Sandra Jayet
+43 2236 3070-6483
E-Mail: sandra.jayet@kinderhilfe.at

Artikel

pdf Download (289.66 KB)
Drucken