Zurück

Benedikt Böcker ist neuer Marketing Director von McDonald’s Österreich

Als neuer Marketing Director verantwortet Benedikt Böcker (33), zuletzt Head of Marketing & Digital, ab sofort die Marketing-Agenden des Systemgastronomie-Marktführers McDonald’s Österreich und ist damit für den gesamten Markenauftritt verantwortlich. Als Head of Digital & Marketing setzte er zuletzt erfolgreiche Projekte wie den digitalen Bonusclub myMcDonald’s, die Wiedereinführung der McMenüs sowie die Einführung der Signature Collection und des Veggie Sortiments um. Er folgt in dieser Position auf Jörg Pizzera, der einen internationalen Karriereschritt bei McDonald’s geht.

„Mit Benedikt Böcker haben wir einen exzellenten Marketeer mit Leidenschaft für unsere Marke, internationaler Erfahrung und weitreichendem Know-how über den österreichischen Markt an Bord“, erklärt Nikolaus Piza, Managing Director von McDonald’s Österreich.

Benedikt Böcker ist bereits seit über 6 Jahren Teil des Teams von McDonald’s Österreich und stieg seit seinem Eintritt in das Unternehmen Ende 2013 vom Junior Marketing Specialist zum Head of Marketing & Digital auf. Mit der Einführung der McDonald’s App und dem digitalen Bonusclub myMcDonald’s schuf er neue digitale Möglichkeiten der Kundenbindung. Die App ist in Österreich eine der am häufigsten heruntergeladenen Gratis-Apps und mehr als 1,6 Millionen myMcDonald’s MitgliederInnen erfreuen sich an den abwechslungsreichen Angeboten und Vorteilen.

Vor dem Wechsel zum Systemgastronomie-Marktführer zeichnete sich Benedikt Böcker bei Abercrombie & Fitch in München als Manager für verschiedene Bereiche wie Development, Store Experience und Merchandising aus und sammelte als Associate bei Simon-Kucher Strategy Consultants und Vodafone Deutschland Erfahrungen in den Bereichen Strategie, Innovation und Consulting. Seine Bachelor und Master Ausbildungen in den Bereichen Management, Marketing sowie Business Administration absolvierte Böcker in Ingolstadt, London, Paris, Berlin und Stellenbosch (Südafrika).

Als neuer Marketing Director von McDonald’s Österreich übernimmt er nun eine strategisch wichtige Position: „Die meisten von uns sind mit Happy Meal, Big Mac und Co. aufgewachsen und haben viele Erinnerungen an legendäre Plakate, humorvolle TV-Spots und mittlerweile auch sehr erfolgreiche digitale Kampagnen. Ich freue mich, ein Teil der Erfolgsgeschichte dieser großartigen Marke zu sein und sie in meinem neuen Verantwortungsbereich aktiv zu steuern und mitzugestalten. Die aktuelle Covid-19 Krise ist natürlich auch für uns herausfordernd, aber ich bin zuversichtlich, dass wir bald wieder gemeinsam mit unseren Gästen durchstarten können“, so Böcker.

 

Über McDonald’s Österreich:

McDonald’s Österreich betreibt aktuell 196 Restaurants und beschäftigt 9.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 91 Nationen. Der Systemgastronomie-Marktführer nimmt seine gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Verantwortung wahr und bezieht als größter Gastronomie-Partner der heimischen Landwirtschaft bereits heute rund 70% der für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe aus Österreich. Dieser Anteil wird laufend gesteigert. Auch im Bereich Umweltschutz und Recycling werden konkrete Ziele verfolgt: Neben der kontinuierlichen Reduktion der CO₂-Emissionen werden Abfälle in jedem österreichischen McDonald’s Restaurant gesammelt, getrennt und im Anschluss zu über 90% wiederverwertet. Dabei wird auch heuer der Anteil an Verpackungen aus Papier und Karton von derzeit 70% durch neue Verpackungslösungen weiter erhöht. Bis 2025 werden 100% aller Gästeverpackungen aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Quellen stammen. Weitere Informationen zum bisher Erreichten und den Zielen bis 2025 unter www.machhaltigkeit.at und www.mcdonalds.at.

 

Rückfragehinweis McDonald’s Österreich:

Wilhelm Baldia
Head of Corporate Communications
+43 (0)664 8534999
E-Mail: wilhelm.baldia@at.mcd.com

Tara Bichler
Communications Professional
+43 (0)664 6144469
E-Mail: tara.bichler@at.mcd.com

Artikel

pdf Download (199.34 KB)
Drucken