Zurück

Österreich auf der Speisekarte und im Musikprogramm: 20 Prozent Musik aus Österreich auf der McDonald’s-Playlist

McDonald’s setzt nicht nur bei seinen Zutaten auf Qualität aus Österreich: 20 Prozent der Musik, die in den 195 McDonald’s Restaurants gespielt wird, kommt von Stars aus der heimischen Musikszene. Das Unternehmen bietet dadurch österreichischen Künstlern eine Plattform für ihre Hits und möchte zur Verbreitung von Musik aus Österreich beitragen. 

In den vergangenen Monaten haben die heimischen McDonald’s Restaurants ihr Musikprogramm auf einen Österreich-Schwerpunkt umgestellt: Jedes fünfte Lied auf der Playlist in den 195 McDonald’s Restaurants stammt von einem Künstler aus Österreich. Mit dem 20-Prozent-Anteil möchte McDonald’s vor allem jungen und aufstrebenden Musikern eine Plattform für ihre Musik bieten und zur Verbreitung der Songs beitragen. Dadurch sollen auch weitere ambitionierte Künstlerinnen und Künstler aus Österreich ermutigt werden, den Schritt ins Musikbusiness zu wagen. „Musik aus Österreich ist großartig und sollte dementsprechend Anerkennung und Aufmerksamkeit erhalten. Mit unserer Restaurant-Playlist möchten wir speziell junge Musiker und ihre Leistungen fördern“, so Andreas Schmidlechner, Managing Director von McDonald’s Österreich. 

McDonald’s rockt auf Österreichisch 

Mit der Konzertreihe „Big Mac Rocks“ hat McDonald’s bereits gezeigt, dass österreichische Musiker nicht nur als Gäste in den McDonald’s Restaurants willkommen sind. Im Frühling hat McDonald’s angesagte österreichische Musiker für exklusive Auftritte in sieben Restaurants in sieben Bundesländern geholt. Stars wie Julian LePlay, Nazar oder Darius&Finlay sind dank dem Schwerpunkt auf heimische Musik aber auch abseits dieser Konzerte bei McDonald’s zu hören. So kann es vorkommen, dass sich Sängerin Virginia Ernst, die mit ihren Hits „Rockin“ und „Soldier“ in den österreichischen Charts durchstartete, beim Burger-Essen selbst singen hört. „Bei der enormen internationalen Konkurrenz ist es für heimische Musiker nicht so einfach, auf die Playlists der Radio-Stationen zu gelangen. Deshalb ist es eine große Unterstützung für uns, dass McDonald’s ein Fünftel seines Musik-Programms uns widmet“, freut sich die Stimmkünstlerin aus Wien.

Weitere Informationen und aktuelle Berichte auf www.mcdonalds.at und www.facebook.com/mcdonaldsaustria

 

Über McDonald’s Österreich: McDonald’s Österreich betreibt aktuell 195 Restaurants und beschäftigt 9.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2014 einen Umsatz von 562 Millionen Euro. Die für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe stammen zu einem überwiegenden Teil aus Österreich und McDonald’s ist der größte Gastronomie-Partner der österreichischen Landwirtschaft. 2014 wurden in 194 Restaurants 158 Millionen Gäste begrüßt. Weitere Informationen auf www.mcdonalds.at

 

Brunn am Gebirge, 06.10.2015

Rückfragen richten Sie bitte an:
Mag. Ursula Riegler
Department Head Communications & Corporate Responsibility
McDonald's Österreich
Tel: 02236-3070-6439
E-mail: ursula.riegler@at.mcd.com

Artikel

pdf Download (400.62 KB)
Drucken