Tierwohl ist selbstverständlich!

McDonald’s Österreich unterstützt mit dem M-Rind Programm rund 11.500 heimische Bauern denen Tierwohl und artgerechte Haltung besonders am Herzen liegen.

 

Wertvoll. Für Österreich.
Wertvoll. Für Österreich.

„Viel Licht und frische Luft – auch im Stall“

Reinhard Stücklers Kühe lieben das Gras auf der Weide, den Laufstall, die Massagebürste und das gentechnikfreie Futter. Sie fühlen sich richtig wohl.

Reinhard Stückler: „Im Sommer sind die Kühe draußen auf der Weide. Und im Winter haben sie im Stall Freilaufmöglichkeiten. Tierwohl ist bei uns selbstverständlich!“

 

 

 

 

 

„Unsere wichtigsten Partner: Heimische Bauern“

McDonald’s ist der größte Rindfleisch-Abnehmer Österreichs. Und gutes Rindfleisch ist das Ergebnis guter Zusammenarbeit: Für das M-Rind Programm muss ein Hof strenge Kriterien erfüllen. Dazu gehören Hygienevorschriften, Tiergesundheit, die auch regelmäßig überprüft wird, aber auch die Fütterungs- und Haltungsqualität.

 

 

Wertvoll. Für Österreich.
Wertvoll. Für Österreich.

„Frisches Trinkwasser, direkt aus der Quelle“

Florian Enzenhofer bewirtschaftet seinen Hof gemeinsam mit seiner Frau und seinen Eltern in Oberösterreich. Er sorgt sieben Tage die Woche für das Wohl seiner Tiere.

Florian Enzenhofer: „Unsere Kühe fressen am liebsten frisches Weidegras und trinken Wasser direkt aus der Quelle auf unserem Grundstück, die wir auch selbst nutzen.“

Wertvoll. Für Österreich.