MCD 01-0529/11-11
McDonald’s Österreich eröffnet neues Restaurant mit McCafé am Wiener Westbahnhof

Mit der Eröffnung der neuen BahnhofCity Wien West öffnet auch ein neues McDonald’s Restaurant seine Tore: Der moderne Standort im neuen Shoppingcenter bietet Reisenden, Pendlern und Anrainern seit 23. November im ansprechenden Ambiente eine große Produktvielfalt für Frühstück, Mittagspause oder Nachmittagskaffee. Wer es morgens eilig hat oder Wartezeiten genussvoll überbrücken möchte, findet im McCafé mit Cappuccino, Brownies und vielem mehr die ideale Stärkung für zwischendurch.

McDonald’s Restaurant – geschmackvolle Vielfalt für unterwegs

Das neue Restaurant mit McCafé lädt Genießer aller Altersgruppen in optimaler Lage am zentralen Wiener Verkehrsknotenpunkt zum Zwischenstopp ein. „Unser Anspruch ist es, unseren Gästen beste Qualität zum besten Preis mit schnellem Service zu bieten – und das auf rund 550 Quadratmetern Fläche“, so Andreas Schwerla, Managing Director McDonald’s Österreich. „Mit dem McCafé erweitern wir das attraktive Angebot des neuen Bahnhofs um einen unkomplizierten Treffpunkt. Auswahl und Gestaltung des Angebots sind dabei ideal auf die Bedürfnisse von Reisenden zugeschnitten.“ In der großzügig angelegten Lobby, die mit neuem Design und warmen Farben überzeugt, stehen den Gästen insgesamt 130 Sitzplätze zur Verfügung. An sonnigen Tagen finden bis zu 20 weitere Gäste auf der Terrasse Platz. Das ansprechende Ambiente mit barrierefreiem Zugang und Counter bietet einen idealen Ort zum Entspannen, Dableiben und Wiederkommen.

McCafé – Kaffee-Treffpunkt als Bereicherung für den Wiener Westbahnhof

Eine große Auswahl an Kaffeespezialitäten und Mehlspeisen kann entweder vor Ort genossen oder für unterwegs mitgenommen werden. McCafé ist ein Konzept, das ein modernes Kaffeeangebot mit der „klassischen“ Philosophie von McDonald’s kombiniert. Seit 2006 wurde in 140 der aktuell 177 Restaurants ein McCafé integriert, und das mit Erfolg: Restaurants mit McCafé verzeichnen ein Plus von 20% und mehr. Andreas Schwerla dazu: „Wir verwöhnen unsere Gäste im McCafé mit köstlichen Kaffeespezialitäten und einer exklusiven Tee-Selektion sowie McCarons, Cupcakes, Brownies, Donuts und vielem mehr. Frühaufsteher und Genießer starten zudem mit easy morning, dem Frühstück bei McDonald’s Österreich, gut in den Tag.“ Für noch schnelleren Service stehen den Gästen im McDonald’s Restaurant Wien Westbahnhof „easy order“-Selbstbedienungsterminals zur Verfügung, bei denen die Bestellung über Touch-Screens und bargeldlose Bezahlung aufgegeben und über eine eigene Ausgabestelle abgeholt werden kann. Auch am Counter ist Bankomat- und Kreditkartenzahlung möglich. Ergänzt wird das Service-Angebot durch kostenloses W- LAN, das einen schnellen und bequemen Internet-Zugang ermöglicht.

54 neue Arbeitsplätze für Wien
„Durch die Eröffnung unseres Restaurants schaffen wir in einem ersten Schritt 54 neue Arbeitsplätze und werden bei Bedarf weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufnehmen. Als einer der größten österreichischen Arbeitgeber setzen wir im Gegensatz zu anderen Unternehmen, die in Zeiten der Krise Mitarbeiter einsparen, auf den Ausbau unseres wichtigsten Erfolgsfaktors“, berichtet Andreas Schwerla. Die neuen Mitarbeiter im McDonald’s Restaurant am Wiener Westbahnhof erhalten einen sicheren Arbeitsplatz mit einer fundierten Ausbildung zu Fachkräften der Systemgastronomie. Für das McCafé werden acht von ihnen zu Kaffeeexperten, sogenannten Baristi, ausgebildet. Damit unterstreicht McDonald’s Österreich ein weiteres Mal seine Kompetenz als Ausbildungs- und Lehrstätte für Systemgastronomie.

In den Jahren 2008 bis 2011 hat McDonald’s österreichweit insgesamt 1.500 neue, krisensichere Arbeitsplätze geschaffen, auch 2012 sollen bis zu 500 weitere folgen. „Unser Geschäft lebt von unserer gewohnt hohen Qualität und den freundlichen und zuvorkommenden Mitarbeitern. Daher liegt auf der Aus- und Weiterbildung unserer 8.500 Mitarbeiter österreichweit ein ebenso großer Fokus wie auf der Modernisierung unserer Restaurants und unseres Angebots“, erklärt Schwerla die wesentlichen Faktoren des Erfolgs des österreichischen Marktführers im Außer-Haus-Markt. Auf der Plattform www.mccampus.at finden Interessierte einen Einblick in das Unternehmen und alle relevanten Informationen zu Aus- und Weiterbildung bei McDonald’s Österreich.

Gemeinsam für die Umwelt
Ökologische Verantwortung ist fester Bestandteil der Unternehmenskultur von McDonald’s Österreich. Das vorbildhafte Engagement im Umweltbereich spiegelt sich etwa im unternehmenseigenen Abfallsammel- und Verwertungskonzept wider. „Als größter heimischer Gastronomiebetrieb nehmen wir unsere Verantwortung ernst, im Mittelpunkt steht ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen. Durch konsequente Abfalltrennung können wir bis zu 95% aller im Restaurant anfallenden Materialien wiederverwerten“, betont Schwerla den aktiven Beitrag von McDonald’s Österreich zum Umweltschutz. Als Dokumentation der kontinuierlichen Aktivitäten im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit präsentierte McDonald’s Österreich mit Oktober 2011 den ersten Nachhaltigkeitsbericht – online abrufbar unter www.mcdonalds.at.

11/2011

Rückfragen richten Sie bitte an:
Mag. Ursula Riegler
Department Head Communications & Corporate Responsibility
McDonald's Österreich
Tel: 02236-3070-6439
E-mail: ursula.riegler@at.mcd.com
www.mcdonalds.at, www.mccampus.at, www.naehehilftheilen.at


Mag. Claudia Bazanella
Specialist Communications
McDonald's Franchise GmbH
Campus 21, Liebermannstraße A01601
A-2345 Brunn/Gebirge
Tel: +43(0)2236-3070-6594
Mobil: +43(0)664-8534965
claudia.bazanella@at.mcd.com